Metzdorf EFH mit Einliegerwohnung

EFH mit Einliegerwohnung, Pol, Garten und großer Garage

Exposé - Verkauf

Anschrift: Lindenstraße 6, 16269 Kunersdorf/Metzdorf (Oderbruch)

Lage: Metzdorf liegt an der Bundesstraße 167, südöstlich von Wriezen im Oderbruch (ca. 9 m über NN). Das Verkaufsobjekt befindet sich in Dorflage (Kern, Dorfanger) an der Lindenstraße. Die Lindenstraße ist mit Höfen und Einfamilienhäuser bebaut, wobei in der Mitte Gärten und Grünflächen gelegen sind. Die Bundesstraße ist mit großem Abstand zum Haus. Über die Bundesstraße gibt es günstige Verkehrsrelationen in den Richtungen Strausberg/Berlin z.B. S-Bahnhof-Strausberg-Nord ca. 29 km, Frankfurt (Oder) ca. 59 km, Grenzübergang Hohenwutzen ca. 29 km und Eberswalde ca. 39 km. Der öffentliche Nahverkehr gestaltet sich über eine Busverbindung. Metzdorf ist umgeben von bewirtschafteten Feldern und diversen Forsten in Richtung Berlin (Barnim-Plateau ca. 50-80 m über NN). Die Gegend ist ländlich.

Beschreibung: Das Verkaufsobjekt wurde vermutlich 1934/1935 als Teil einer Hofstelle oder als Bauernhaus als Massivbau mit ausgebautem/ausbaubarem Satteldach errichtet. Das Satteldach wurde etwa 1974 abgetragen und durch ein flaches Satteldach mit ca. 18° Dachneigung ersetzt. Somit hat das Haus eine bewohnbare Etage und einen trockenen Vollkeller.

Die Eigentümer haben auf dem Grundstück keine Garagen. Darum wurde vis a vis das ehemalige und sehr stilvolle Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr Metzdorf dazu erworben und saniert, das als Garage/ Werkstatt/ Lager für mindestens 2 Kraftfahrzeuge nutzbar ist.

Das gepflegte Grundstück ist mit Terrasse, Pool, Grünflächen und Bäumen/Sträuchern gestaltet. Das dort noch vorhandene Gartenhaus wird vor dem Verkauf abgebaut.

Ausstattung: Alle Wohnräume haben moderne Thermo-Fenster. Die Installation und die elektrische Anlage entsprechen einem mittleren Standard. Die durchschnittliche Raumhöhe liegt bei 2,66 m. Einige Räume haben abgehangene Decken mit eingebauter Beleuchtung (Spots). Bei der Heizungsanlage sind Plattenheizkörper eingebaut.

Mitte der 90er Jahre wurden durch die Eigentümer umfangreiche Bau- und Gestaltungsmaßnahmen durchge-führt. Die Wohnetage wurde in 2 abgeschlossenen Wohnungen mit ca. 71 m² und 53 m² geteilt (2 separate Heizungen mit Warmwasser-Bereitung, 2 Stromkreise, Wasserversorgung mit Unterwasseruhr). Das Haus ist ab diesem Zeitpunkt für zwei voneinander abgeschlossene Haushalte geeignet.

Später, als kein Bedarf mehr an zwei Wohnungen bestand, wurde ein Wanddurchbruch zwischen Esszimmer der 71m² Wohnung und dem Wohnzimmer der 53 m² Wohnung gemacht und statt der Wohnungseingangstür der kleineren Wohnung ein Fenster zur Belichtung des Flures eingebaut. Das kann alles ganz leicht rückgängig gemacht werden.

Die Kellerdecken sind gemauertes Gewölbe mit Stahlträgern. Die Raumhöhe im Keller liegt etwa bei 1,9m bis 2m. Auch der Keller wurde diversen Umbauten unterzogen: Unter der Küche der 71m² Wohnung wurde ein Gäs-tezimmer geschaffen, unter dem Wannen-Bad der 71 m² Wohnung der Heizraum mit Waschbecken und WC. Dort wurde 2017 die alte Heizung durch Brennwerttechnik ersetzt. Die Gas-Heizung der kleineren Wohnung muss in absehbarere Zeit modernisiert werden. Unter dem Schlafzimmer/ Ankleidezimmer und Esszimmer befindet sich jetzt ein Heim-Kino und ein Lager.

Unter dem Wohnzimmer der 53 m² Wohnungen sind ein Billard-Raum (oder begehbarer Kleiderschrank) und ein Lager. Unter den Räumen zum Hof hin (Schlafzimmer, Küche, Bad) befindet sich jetzt die voll geflieste groß-zügige Waschküche mit Duschbad.

Der gesamte Keller unter beiden Wohnungen ist beheizt.

Hinweise: Es besteht also die Möglichkeit, das Haus sowohl als EFH oder EFH mit Einliegerwohnung oder gar als Doppelhaus (z.B. als Mehrgenerationenhaus) zu erwerben. Das Treppenhaus, zum Garten hin, wäre dann gemeinschaftlich zu nutzen.

Daten:
Wohnflächen: 71 m² und 53 m² (ca. 124 m² zzgl. 11 m² Treppenhaus) und Vollkeller (ca. 110 m² zzgl. 11 m² Treppenhaus) mit Keller-Räumen direkt unter den Wohnräumen
Wirtschaftsgebäude Garage: Grundfläche ca. 56 m²
Grundstücksfläche: 958 m² (ohne Wegerecht - Fläche)
Flurstück 247 – mit dem Verkaufsobjekt bebautes Grundstück 623 m² (Gebäude- und Freifläche)
Flurstück 249 – nur eingetragenes Wegerecht für die Verkäufer auf einer Fläche von 114 m² (Gebäude- und Freifläche) - Zuwegung rechts vom Haus
Flurstück 248 – Kleinfläche mit 111 m² (Gebäude- und Freifläche) - Garten
Flurstück 237 – ehemals Freiwillige Feuerwehr, jetzt Garage 224 m² (Gebäude- und Freifläche)

Energieausweis:
Art: Bedarfsausweis
Baujahr nach Energieausweis 1935
Hauptenergieträger: Gas
Wert: 193,99 kWh je m² und Jahr
Gültig bis 31.5.2031

Kaufpreis (VB): 360.000 €

Provision: (Verkäufer/Käufer je 2,5% vom Kaufpreis zzgl. 19% USt.)
Provision fällig bei notariellem Vertragsabschluss.

Das Grundstück wird freigezogen übergeben.
Ansprechpartner für Besichtigung, Beratung und Verkauf:
Herr Kretzschmar, Mobil 0171-6881717, Tel. 03344-334711, mail to: post@fischerstr11.de

Anlagen: (im Büro einsehbar)
Energieausweis, Grundbuch (Kopie), Flurkarte (Kopie)

Verkauf

EFH mit Einliegerwohnung Lindenstraße 6 Metzdorf

EFH mit Einliegerwohnung mit Pool, Garten u. großer Garage: Wohnflächen: 71 m² und 53 m² (ca. 124 m² zzgl. 11 m² Treppenhaus) und Vollkeller, Grundstücksfläche: 958 m² (ohne Wegerecht - Fläche, Baujahr 1935, Grundsanierung 1996,Energieausweis: Bedarfsausweis, Hauptenergieträger: Gas, Wert: 193,99 kWh je m² und Jahr, gültig bis 31.5.2031, KP (VB) 360.000 € zzgl. Prov. und NK... [mehr...]

Front Herrenhaus in Schiffmühle

Romantisches Herrenhaus: Wohnfläche: 362,93 m², Grundmiete: 1.789 € (entspricht 4,93 €/m²) monatlich, Betriebskostenvorauszahlung: 303 € monatlich; Heizkostenvorauszahlung: 593 € monatlich; Primär-Energieverbrauch: 273,2 kWh/m² und Jahr. Kaufpreis: 680.000 € (provisionsfrei vom Eigentümer). Bitte informieren Sie sich zu den Erwerbsnebenkosten im Land Brandenburg (Grunderwerbsteuer, Notar, Kosten der Eintragung, Kosten von Genehmigungen, Kosten des Nießbrauchs…). Wunsch des Eigentümers: Ein Verkauf kann nur in Verbindung mit einer (mind.) 5 jährigen Erstnutzung mittels befristetem Nießbrauchrecht ("Mietkauf") zustande kommen. [mehr...]